Erfolg für Hannah Tiefenthaler bei Bundesverkaufswettbewerb


 

Eine tolle Leistung bot unsere ehemalige Schülerin Hannah Tiefenthaler vor kurzem beim Bundesverkaufswettbewerb Junior Sales Award in Salzburg. Bei dem Bewerb, der von der Österreichischen Wirtschaftskammer organisiert wird, durften alle Sieger und Zweitplatzierten der Landeswettbewerbe teilnehmen. Hannah Tiefenthaler, die im Sommer Ihren Abschluss an unserer Schule gemacht hat und die Lehrabschlussprüfung mit einem ausgezeichneten Erfolg meisterte, arbeitet beim Tiroler Heimatwerk in Innsbruck und verkauft dort Trachtenmode. Nach ihrem Abschluss denkt die erfolgreiche Einzelhändlerin weiter an ihre Ausbildung und macht derzeit ihre zweite Lehre zur Bürokauffrau.

Beim Bundesverkaufswettbewerb in Salzburg konnte sich die Tirolerin mit Ihrem Können hervorragend gegen die anderen 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmer behaupten. In ihrem Verkaufsgespräch musste Hannah Tiefenthaler nicht nur ihre Trachtenmode professionell verkaufen, sondern auch mit einem „Störfaktor“ im Gespräch fertig werden. Eine englischsprachige Kundin unterbrach das Verkaufsgespräch und Hannah musste das Anliegen der Kundin in englischer Sprache bearbeiten. Am Ende durfte sich die Gewinnerin des Tiroler Verkaufswettbewerbes über Platz vier beim Bundesverkaufswettbewerb freuen. Wir gratulieren Hannah recht herzlich zu ihrem tollen Erfolg.

Mehr zum Bundesverkaufswettbewerb unter https://news.wko.at/news/salzburg/oesterreichs-beste-nachwuchsverkaeufer.html

Fotorechte: © Foto Neumayr