Großer Erfolg! Hannah Tiefenthaler gewinnt Landesverkaufswettbewerb 2017

Mit einer bravourösen Leistung gewann Hannah Tiefenthaler aus der Klasse 3E7 den Landesverkaufswettbewerb 2017, der am 23. Juni im DEZ in Innsbruck ausgetragen wurde. Mit dem Verkauf eines qualitativ hochwertigen Trachten-Kleides konnte die Textilhändlerin die Fachjury für sich entscheiden. Mit ein Grund für die tolle Leistung war die sehr gute Vorbereitung durch den Lehrbetrieb der Siegerin, der Firma Tiroler Heimatwerk, die Hannah mit mehreren Dirndl-Kleidern sowie einer professionellen Verkaufsausstattung bestmöglich unterstützte. 

Zusätzlich gut vorbereitet durch ihre Fachlehrerin überzeugte Hannah Tiefenthaler durch ihre freundliche und offene Art sowie ihrem Fachwissen. Als Gewinn erhielt die Siegerin ein brandneues iPhone und darf nun das Bundesland Tirol beim Bundesverkaufswettbewerb in Salzburg am 11. Oktober vertreten.

Neben Hannah Tiefenthaler hatten sich von der TFBS Handel und Büro Innsbruck auch Hannah Tschertschek, Firma Kika, und Florian Brüssemann, Firma Blasy, für die Teilnahme am Landesverkaufswettbewerb qualifiziert. Auch sie zeigten bei dem Bewerb ihr hervorragendes können und erzielten weitere  Top-Platzierungen. Wir gratulieren allen unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern recht herzlich zu ihren tollen Erfolgen und wünschen Ihnen weiter viel Erfolg bei ihrer beruflichen Laufbahn.