Drogensammlungen und Herbarien


Vor Kurzem stellten die pharmazeutisch-kaufmännischen Assistentinnen ihre Drogensammlungen und Herbarien aus. Alle Schülerinnen und Schüler müssen zur Lehrabschlussprüfung ein Herbarium mit 20 getrockneten Pflanzen vorlegen, die sie selber suchen, bestimmen und trocknen. Der Drogenkasten beinhaltet die getrockneten Drogen, die von den PKA´s identifiziert werden müssen und dessen Heilwirkung sie auch kennen. Als Drogen werden hier Pflanzen bezeichnet, denen eine bestimmte Heilwirkung zugeschrieben wird.

Wie jedes Jahr präsentierten die Schülerinnen und Schüler die Pflanzen sehr kreativ und Ideenreich.